m-way.ch - Online Shop für E-Bikes und Velozubehör - zur Startseite wechseln

In der m-way Filiale Bern City findest du: E-Bikes, Velozubehör sowie eine professionelle Velowerkstatt.

E-Bikes
Velozubehör
Velowerkstatt

Öffnungszeiten

März bis Oktober, nur noch bis 30.6.2022 offen

Dienstag - Freitag 10:00 - 18:30 Uhr

Feiertage 2022

01.01.2022: Geschlossen
14.04.2022: Geschlossen ab 17:00 Uhr
15.04.2022: Geschlossen 
18.04.2022: Geschlossen
25.05.2022: Geschlossen ab 17:00 Uhr
26.05.2022: Geschlossen
01.08.2022: Geschlossen
01.11.2022: Geschlossen
24.12.2022: Geschlossen ab 17:00 Uhr
25.12.2022: Geschlossen
26.12.2022: Geschlossen
31.12.2022: Geschlossen ab 17:00 Uhr

Die m-way E-Bike Filiale Bern liegt nur unweit vom Bahnhof Bern

Noch bis 30.6.2022 als reine m-way Werkstatt von Dienstag bis Freitag offen.

Der m-way Shop Bern liegt direkt im Zentrum der Schweizer Hauptstadt, nur ein paar Schritte vom Bahnhof entfernt. Er ist die zentrale Anlaufstelle für alle E-Bike-Interessierten aus den Berner Stadtteilen Altstadt, Länggasse-Felsenau, Mattenhof-Weissenbühl, Kirchenfeld-Schosshalde und Breitenrain-Lorraine. Das Einzugsgebiet umfasst neben Bern auch die Gemeinden Köniz, Muri, Gümligen, Zollikofen, Münchenbuchsee, Ittigen, Belp und Worb, sowie natürlich alle umliegenden Siedlungen. Wir schliessen unsere Türen am 1.7.2022. Danach kannst du dich an unsere m-way Filiale BERNEXPO im Wankdorf (seit 28.4. offen), unsere m-way Filiale Thun oder die m-way Filiale Biel wenden. 

Nur ein paar Schritte vom Bahnhof entfernt, am Ende der pulsierenden Aarbergergasse (Ecke Genfergasse/Aarbergergasse), ist unser Shop optimal mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vor dem Shop gibt es genügend Velostellplätze und der Parkplatz Schützenmatte ist keine 300m entfernt. Gelegenheiten für ausgiebige Testahrten gibt es zur Genüge, inklusive knackigen Steigungen, an denen das Potential der Bikes auch wirklich hautnah erlebt werden kann. Ob gemütlich durch Berns berühmte Altstadt cruisen, eine Runde auf dem Bundesplatz drehen oder ein Fährtchen zum Rosengarten hinauf mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau – es hat für alle eine passende Strecke dabei. 

Unsere Empfehlungen für E-Mountainbike-Touren rund um Bern

E-Bike Tourenvorschlag in der Region

Die Viertausender im Blick: Auf nach Interlaken 

  • Start Thun: 28 Kilometer, ca. 130 Höhenmeter, ca. 1 1/2 Stunden Fahrtzeit

  • Start Bern: 56 Kilometer, ca. 250 Höhenmeter, ca. 3 Stunden Fahrtzeit

Zieht es dich eher in die Zentralschweiz, hast du auch hier die Möglichkeit, in den vollen Genuss der Bergluft zu kommen. Als Startpunkt bietet sich die mittelalterlichen Stadt Thun an. Wenn du aus dem 30 Kilometer entfernten Bern anreist, kannst du entweder mit dem Zug oder auch mit deinem E-Bike hierher gelangen. Falls du noch etwas Ausrüstung, eine neue E-Bike-Tasche oder Beratung benötigst, befindet sich unser m-way Shop gleich neben dem Bahnhof.
Bevor es richtig losgeht, solltest du allerdings einen Abstecher in das Stadtzentrum von Thun wagen. Die obere Hauptgasse mit ihrem Hochtrottoirs lässt sich zwar nicht mit dem E-Bike erkunden, ist aber durchaus einen Besuch wert, bevor du dich in die Pedale stürzt. Anschliessend geht es entlang grün-bewachsener Bergklippen auf Kurs des Thunersees. Auf der Veloroute 8 und 9 geht es ab der kleinen Gemeinde Spiez entlang des Ufers mit ausgezeichnetem Blick auf den See und auf das beeindruckende Niederhorn am Nordufer. Ein kleiner Abstecher in den Luftkurort Spiez lohnt sich, um den Waden eine kleine Pause zu gönnen und die Aussicht zu geniessen. Doch erst ab hier beginnt der schönste Teil der Fahrt. In der Ferne wachen Eiger, Mönch und Jungfrau über das postkartenreife Tourismuszentrum Interlaken. Zwischen Thunersee und Brienzersee lassen sich grüne Wälder, Bergklippen und schneebedeckte Gletscher bestaunen. Die Schweiz, wie sie im In- und Ausland bekannt und geliebt ist.
Nach den 30 Kilometern von Thun nach Interlaken kannst du entweder die volle Pracht der Natur bis zum Sonnenuntergang bestaunen und dich in einem der zahlreichen Hotels einnisten. Oder es geht nach einer kurzen Genusspause zurück Richtung Thun. Unterwegs lohnt sich in jedem Fall noch ein kurzer Abstecher in das Naturgebiet Weissenau, inklusive Besuch der Ruine des gleichnamigen Schlosses. Den Rückweg kannst du entweder entlang des Nordufers in den Strahlen der Nachmittagssonne genießen – oder du nimmst die erste Etappe der atemberaubenden Berner Oberland-Route, welche dich über 43 Kilometer und 1150 Höhenmeter bis nach Steffisburg bei Thun führt. Panoramablick inklusive.

> Weitere Route von Lausanne nach Genf

> Weitere Route von Chur nach Zürich

Mehr Velorouten in der gesamten Schweiz findest du bei Veloland Schweiz.