Hast du Fragen?
+41 44 545 20 00
Aufgrund der aktuellen Lage können zurzeit Lieferverzögerungen auftreten. Danke für dein Verständnis!
KOSTENLOSER VERSAND AB CHF 99.-*
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
155.12.100636
Cannondale
Cannondale Habit Neo 3
CHF 6'149.00

Filialbestand vorhanden

108.12.102273
Haibike
Haibike SDURO FullSeven LT 4.0
CHF 3'999.00

Filialbestand vorhanden

JAM² 6.8 PLUS
Focus
Focus JAM² 6.8 PLUS
CHF 5'499.00

Filialbestand vorhanden

210.12.103016
Cube
Cube Stereo Hybrid 160 HPC 625
CHF 6'999.00

Filialbestand vorhanden

155.12.100640
Cannondale
Cannondale Moterra 3
CHF 6'149.00

Filialbestand vorhanden

Habit Neo 4
Cannondale
Cannondale Habit Neo 4
CHF 5'199.00

Online verfügbar

108.12.102190
Haibike
Haibike XDURO AllMtn 8.0
CHF 7'999.00

Online verfügbar

NEU
210.12.103006
Cube
Cube Stereo Hybrid 120 Pro 500 20"
CHF 3'999.00

Online verfügbar

NEU
210.12.103012
Cube
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625
CHF 5'299.00

Jetzt vorbestellen

NEU
416.12.100018
Cilo
Cilo Hillcross CXF°06
CHF 5'290.00

Dieser Artikel erscheint am 17. Juli 2020

NEU
416.12.100015
Cilo
Cilo Hillcross CXF°06
CHF 5'290.00

Dieser Artikel erscheint am 17. Juli 2020

E-Mountainbike Fully

E-MOUNTAINBIKE FULLY: KÖNIG DER BERGE

E-Mountainbike Fully: Was nach einem Markennamen klingt, ist tatsächlich eine Kategoriebeschreibung. "Fully" steht für Full Suspension, also einem voll, das heisst vorne und hinten gefederten Mountainbike; das "E" davor zeigt an: hier wird elektrisch nachgeholfen. Fertig ist das Elektro-Mountainbike, das dir im harten Geländeeinsatz mit zuschaltbarer Kraft über Stock und Stein hilft.
Cannondale_Fully

DIE MOUNTAINBIKE-KLASSEN

Der entscheidende Unterschied von Bike zu Bike, was ihren Einsatzzweck bzw. ihre Einsatzmöglichkeiten betrifft, ist die Länge des Federwegs: Von einem "Cross Country"-Bike spricht man bei einem Federweg zwischen 100 und 120 mm, 140 bis 150 mm verhelfen zu einem "Allmountain", die Königsklasse, das "Enduro"-Bike, erlaubt mit bis zu 180 mm Federweg rauestes Gelände und sogar kleine Sprünge. Die Länge des Federwegs ist nicht notwendigerweise vorne und hinten gleich, weshalb in den Produktdatenblättern meist von "maximalem Federweg" die Rede ist. All diese und andere Mountainbike-Typen wie Freeride oder Downhill (mit Federwegen bis 250 mm) sind in jedem Fall Fullys und keine Hardtails, Bikes mit starrem Rahmen und nur einer Federung.

VORTEILE EINES E-MOUNTAINBIKES FULLY

Steiler hinauf, schneller voran und vor allem viel, viel weiter - die zuschaltbare Motorkraft ist einfach genau das, mehr Power für die steilsten Stücke. Oder mehr Tempo auf flacheren Passagen. Und je nach Motorleistung bzw. Eigenleistung erhöht sich dein Aktionsradius erheblich: auf mehr als 200 Kilometer bei einigen Modellen.
Cube_Fullyifcx9zApoxglD

 

E-MOUNTAINBIKE FULLY: KÖNIG DER BERGE E-Mountainbike Fully: Was nach einem Markennamen klingt, ist tatsächlich eine Kategoriebeschreibung. "Fully" steht für Full Suspension, also einem voll,... mehr erfahren »
Fenster schliessen
E-Mountainbike Fully

E-MOUNTAINBIKE FULLY: KÖNIG DER BERGE

E-Mountainbike Fully: Was nach einem Markennamen klingt, ist tatsächlich eine Kategoriebeschreibung. "Fully" steht für Full Suspension, also einem voll, das heisst vorne und hinten gefederten Mountainbike; das "E" davor zeigt an: hier wird elektrisch nachgeholfen. Fertig ist das Elektro-Mountainbike, das dir im harten Geländeeinsatz mit zuschaltbarer Kraft über Stock und Stein hilft.
Cannondale_Fully

DIE MOUNTAINBIKE-KLASSEN

Der entscheidende Unterschied von Bike zu Bike, was ihren Einsatzzweck bzw. ihre Einsatzmöglichkeiten betrifft, ist die Länge des Federwegs: Von einem "Cross Country"-Bike spricht man bei einem Federweg zwischen 100 und 120 mm, 140 bis 150 mm verhelfen zu einem "Allmountain", die Königsklasse, das "Enduro"-Bike, erlaubt mit bis zu 180 mm Federweg rauestes Gelände und sogar kleine Sprünge. Die Länge des Federwegs ist nicht notwendigerweise vorne und hinten gleich, weshalb in den Produktdatenblättern meist von "maximalem Federweg" die Rede ist. All diese und andere Mountainbike-Typen wie Freeride oder Downhill (mit Federwegen bis 250 mm) sind in jedem Fall Fullys und keine Hardtails, Bikes mit starrem Rahmen und nur einer Federung.

VORTEILE EINES E-MOUNTAINBIKES FULLY

Steiler hinauf, schneller voran und vor allem viel, viel weiter - die zuschaltbare Motorkraft ist einfach genau das, mehr Power für die steilsten Stücke. Oder mehr Tempo auf flacheren Passagen. Und je nach Motorleistung bzw. Eigenleistung erhöht sich dein Aktionsradius erheblich: auf mehr als 200 Kilometer bei einigen Modellen.
Cube_Fullyifcx9zApoxglD

 

Zuletzt angesehen