http://m-way.ch
m-way Filialen
Nächst gelegene Shops von Userposition
Nächstgelegene Shops
A–Z

Kinder-, Transportanhänger und Kindersitze

Freizeitspass und praktisches Utensil im Alltag

Inhaltsverzeichnis

1. Kinderanhänger
2. Transportanhänger
3. Kindersitze
4. Hundeanhänger
5. Shoppinganhänger
-
1. Remorque enfant
2. Remorque transport
3. Sièges enfant
4. Remorques pour chien
5. Remorques à courses

Funktionale und sichere Veloanhänger

Kinderanhänger

Wer spart, zahlt zweimal! Daher nur hochwertige Produkte kaufen. Es gibt zwei Konstruktionen:

  • Hartschalenmodelle mit festem Boden oder Chassis aus PVC oder Metall, darauf ist ein Rohr-Aufbau mit Stoffverdeck montiert
  • Aluminiumrahmen mit einer Bespannung, die um den ganzen Rahmen geht und einen weichen Boden hat (z.B. Croozer, Thule Chariot)

Letztere sind leicht gebaut und lassen sich meist komplett zusammenlegen. Sie haben tendenziell eine geringere Bauhöhe als Schalenmodelle. Ein Schwachpunkt ist die Konstruktion: Reparaturen am Rahmen oder an der Bespannung sind schnell aufwändig und können teuer werden. Hartschalenmodelle lassen sich weniger gut zusammenlegen, halten aber ewig. Chassis und Verdeck lassen sich separat reparieren. Kinder können in sog. Babyschalen ab 3–6 Monaten transportiert werden. Der Anhänger muss aber mit der entsprechenden Vorrichtung versehen sein. Eine defensive Fahrweise ist aus physikalischen Gründen angezeigt, da der Kopf bei Säuglingen und Kleinkindern im Vergleich zum Körper viel grösser ist als bei Erwachsenen. Abrupte Bremsmanöver sind zu vermeiden.


Quelle: Croozer

Darauf sollte man beim Kauf achten:

  • Bein- und Sitzfreiheit (sog. Knickmass) muss genügend sein
  • Kopffreiheit inkl. Helm (wird der Helm durch die Konstruktion nach vorne gedrückt?)
  • Lassen sich die Sicherungsgurte gut schliessen und leicht an die Grösse des Kindes anpassen? Im Laden ausprobieren!
  • Gesamtgewicht inkl. Deichsel, Zubehör, wie Stroller-Vorrichtung usw.
  • Stauraum vorhanden, wenn ja, wie viel?
  • Belüftungsmöglichkeiten (vorne, seitlich, Fliegengitter)? – In der prallen Sonne werden verschlossene Anhänger zu Backöfen!
  • Möglichst einfacher und schneller Umbau zum Kinderwagen oder Joggster (Stroller) möglich?
  • Federung vorhanden und auf das Gewicht einstellbar?
  • Bei der Bespannung auf die Verarbeitung von Nähten und Druckknöpfen achten
  • Kinderanhänger, die auch als Kinderwagen oder Joggster gebraucht werden, müssen über eine gute Feststellbremse verfügen.

m-way_kinderanhaenger_knickmass_de

Hier findest du sämtliche Kinderanhänger aus unserem Sortiment!

 

Transportanhänger

croozer_cargo_2014_1Mit einem optisch ansprechenden Transportanhänger sind Velofans rund um die Uhr mobil. Sie transportieren sämtliche Einkäufe, die unter der wetterfesten Plane des Anhängers bestens geschützt sind. Die sportlichen Modelle von heute sehen ausserdem um einiges moderner aus. Sie sind eine schöne Ergänzung zum Velo im Gegensatz zu den altmodischen Kistenmodellen vergangener Tage. Daher ist ein innovativer Transportanhänger aus hochwertigen Materialien im Alltag eine perfekte Ergänzung des Velos. Mit wenigen Griffen sind die flexiblen Transportanhänger angehängt und verkehrssicher auch wieder abmontiert. Dank der beweglichen Achsen sind die Anhänger auch für die schnelle Fahrt mit dem E-Bike gut geeignet. In dieser Kombination werden die Transportanhänger immer beliebter, weil sie wegen des leistungsstarken Motors als echte Leichtgewichte während der Fahrt empfunden werden. Getränkeharass, Grosseinkäufe, etc. sind keine Lasten mehr, sondern ein Vergnügen.

Bei den Transportanhängern hat man die Qual der Wahl: vom kleinen Einkaufsanhänger bis zum Monoanhänger, der auch an MTB angehängt und im Gelände gebraucht werden kann, gibt es fast alles – sogar Anhänger für den Velotransport von Kajaks!

m-way_anhaengerarten_de

Es lohnt sich eine Wunschliste zu machen: Die gewünschten Eigenschaften grenzen das Produkt ein, so dass die Wahl schnell gefällt werden kann. Mein Anhänger soll …

  • Faltbar sein und sich zusammenpacken lassen (Räder abnehmbar)
  • Einen möglichst stabilen Boden und Seitenwände haben
  • Abschliessbar sein (Deckel, Verdeck, Schloss)
  • Absolut regendicht sein
  • Eine max. Ladefläche haben
  • Geländetauglich sein
  • Einen Rucksack oder Tasche flexibel aufnehmen können

Zu beachten:

  • Einrädrige Anhänger brauchen zur Kupplung ans E-Bike immer Steckachsen oder Adapter. Ausgenommen davon sind Produkte, die auf dem Gepäckträger oder am Sattelrohr befestigt werden
  • Eine Luftbereifung federt besser als Vollgummi und weist bessere Laufeigenschaften auf
  • Wer viel loses Material transportieren muss, achte darauf, dass er Spannriemen oder –gummi gut am Chassis befestigen kann

Hier findest du sämtliche Transportanhänger aus unserem Sortiment!

 

Kindersitze

m-way_kindersitzKinder können ab etwa 12 Monaten im Kindersitz transportiert werden, resp. sobald sie den Kopf gut und über längere Zeit selbst halten können. Kindersitze für Lenker oder Vorbau sind nur auf Velos bis 25 km/h erlaubt. Sie sind geeignet für kurze Fahrten und bieten den grössten Fahrspass für das Kind. Ausserdem kann man sich gut mit ihm unterhalten. Sie sind schnell montiert. Für ovale Rahmen gibt es Zusatzplatten. Wichtig ist der Beinschutz und, dass die Kleinen ihre Füsschen abstützen können. Ideal für Kinder bis etwa 2–3 Jahre. Kindersitze für den Gepäckträger oder das Sattelrohr sind heute sehr komfortabel ausgestattet. Platzhirsche sind Römer und Hamax. Der perfekte Kindersitz weist folgende Merkmale auf:

  • höhenverstellbare Gurte (1)
  • leicht einstellbare 3-Punkt-Sicherung (2)
  • seitlicher Kopfschutz/-stützen (3)
  • höhenverstellbare Fussstützen (4)
  • verstellbares Rückenteil (5)
  • Grifflöcher zum Aufsetzen/Abnehmen (6)
  • abnehmbare Polster (7)


Quelle: BritaxRoemerDE

Zur Federung: Kindersitze, die via Doppelstege an einer Halterung am Sattelrohr montiert werden, haben per se eine Federung. Bei Montage via Platte auf den Gepäckträger (Pletscher oder Racktime) ist das nicht der Fall. Von Pletscher gibt es deshalb Platten mit Federung. Achtung: Bei Adapterplatten muss der Gepäckträger eine Minimalbreite aufweisen. Gute Kindersitze haben ihren Preis, ab 150 Franken erhält man Modelle mit verstellbarer Rückenlehne.

Hier findest du sämtliche Kindersitze aus unserem Sortiment!

 

Hundeanhänger

croozer_dog_veloanhaenger_1Für die Transportlösung sind das Gewicht, die Rückenlänge und die Schulterhöhe massgebend. Hier wird primär auf das Gewicht geschaut. Anhänger unbedingt im Laden ausprobieren! Ob ein Hund sich im Anhänger wohlfühlt ist nicht im vornherein zu sagen. Für kleine Hunde bis etwa 18 kg (z.B. Terrier) gibt es ein brauchbares Angebot an Anhängern ab etwa 120 Franken. Für mittelschwere Hunde (bis etwa 28 kg) gibt es momentan nur 2 Modelle: Croozer Dog (siehe Bild) und XLC Doggy Van. Zum Transport von Tieren sind harte Antirutsch-Böden besser als weiche. Aus Sicherheitsgründen muss gewährleistet sein, dass der Hund nicht herausspringen kann. Kinderanhänger sind deshalb nicht zu empfehlen. Die Hunde schieben sich zwischen Verdeck und Rahmen problemlos heraus oder zerfetzen das Verdeck mit den Zähnen. Ein Verdeck und ausreichend Belüftung ist jedoch ein «Must», da Hunde nur über die Zunge «schwitzen» können. Das Verdeck muss dementsprechend gesichert sein. Für schwere Hunde (ab 30 kg, z.B. Labrador) gibt es zurzeit kein brauchbares Produkt, einzig ein Cargo Bike mit Hundetransportkiste, das aber andere Nachteile aufweist. Die beste Alternative ist ein flacher Alltagsanhänger, auf dessen Holzboden eine Antirutschmatte und eine handelsübliche Hunde-Transportbox aus Plastik oder Alu montiert werden. Damit können Hunde bis max. 50 kg transportiert werden (zuzgl. Anhänger 20 kg + Hundebox 10 kg = 80 kg Totalgewicht).

 

Shoppinganhänger

klickfix_trolleyDas sind Anhänger, die nur zum Einkaufen und Reisen gebraucht werden. Die Räder sind klein und die Konstruktion hoch aufgebaut. Gekuppelt werden sie ans Sattelrohr oder an den Gepäckträger. Gute Produkte haben einen zusammenlegbaren Alurahmen, welche auf den Taschen oder Boxen montiert werden können. Ausserdem müssen sie über einen Kippschutz verfügen, das heisst, der Anhänger kann entweder gar nicht kippen, oder kann kippen, aber die Kräfte werden nicht auf das Fahrrad übertragen. Der Andersen Royal Shopper hat beispielsweise ein zusammenschiebbares Alugestell, das mit praktischen Taschen bestückt werden kann (Isoliertasche, wasserdichte Ortlieb-Bag usw.). Mit Spezialkupplung am Gepäckträger montiert, etwas ausladend, jedoch abschliessbar.


Quelle: AndersenShopperDE

Von no-name-Produkten muss abgeraten werden: schlechte Naben und Lager sowie billigstes Nylon und Reissverschlüsse gehen schnell kaputt. Bei E-Bikes mit Batterie unter dem Gepäckträger benötigt man für die meisten Shopper Spezialkupplungen.

Veloanhänger bei m-way